kondenslok-forum Homepage & Railways of Indonesia keretapi-forum

#1

Kondenstender 2'2'T13,5 als Ätzbausatz

in Alles zu den Kondenslokmodellen im Maßstab H0 16.10.2005 18:24
von 52_2006 • 374 Beiträge
Im EK-Forum habe ich irgendwann mal die Absicht geäußert, die Tenderjalousien des Gützold-Kondenstenders aus Messing zu machen. Ich hatte auch die Absicht geäußert, diesem Tender wie dem Märklin-Kondenstender (3'2'T16) drehende Lüfter zu verpassen. Ich habe dazu von Costin (leider +) und anderen einige Vorschusslorbeeren geerntet, aber ehrlich gesagt, hatte ich zu dem Zeitpunkt noch nicht wirklich eine Idee wie und in welchem Zeitrahmen ich die Idee umsetzen kann.

Hier verhalf der Zufall vor einiger Zeit weiter. Im TT-Forum hat es ein mir bis dahin noch unbekannter Dirk Jäschke angepackt, und einen 2'2'T13,5-Tender als Messing-Ätzbausatz entwickelt. Das Teil sah, soweit ich die Bilder im Forum sehen konnte, recht gut aus, obwohl nur ein Tender im Rohbau gezeigt wurde. Also was lag näher, dieses Teil von 1:120 auf 1:87 hochzuskalieren, und etwas zu verfeinern? Nichts lag näher als das! Dirk kam dann zu mir, wir haben das TT-Modell mit vielen Fotos verglichen und Detailverbesserungen gemacht, und dann hat Dirk das Teil 'aufgeblasen'.

Vor etwa einer Woche erhielt ich den ersten Prototypen zum Zusammenbau. Oh jeh! So viele Teile, habe solch einen Bausatz noch nie zusammen gesetzt... Naja, Plastikbausätze waren bisher kein Problem, Löten kann ich auch, habe ja schon genug Schaltungen entwickelt und aufgebaut, aber das hier... Egal, da musst du durch...

Schlimmer als der Umbau des Roco 215 Fahrwerks konnte es ja eigentlich nicht werden. Insgesamt habe ich dann jetzt 6 Tage gebastelt, auch weil ich noch ein paar Zusatzteile vermessen und handfertigen musste, damit das Gehäuse auf der 215kurz Halt findet. Auch die Konstruktion der Kesselspeiseleitung, die um das Drehgestell herumführt, knifflig... Das Resultat, es fehlen noch ein paar Zurüstteile, die ich jetzt erstmal bei Weinert bestellen muss, kommt nun:


Heizerseite und Tendervorderwand.


Lokführerseite und Tenderrückwand.

Dann noch ein paar Ansichten mit einer noch (fast) unverbesserten 52 2006 nut dem Neubautender. Na, wer findet die Kleinigkeit(en), die an der Lok gemacht wurden?









Und zum Schluss noch eine Draufsicht:


Links: Original-Tender von Gützold, Mitte Neubautender, die Lüftergitter sind noch aufgelegt, die Betz-Propeller auf Tesafilm gebettet, Rechts Mätrix 52 1911 mit 3'2'T16. Auch diesem Tender habe ich das Lüftergitter von Bavaria spendiert.

Weiteres auf der Todo-Liste: Lüfterantrieb, Zurüstteile für die Lok entwerfen, hauptsächlich Frostschutzhauben für Leitungen am Kessel, Speisepumpen usw. Der Rest kommt auch von Weinert dazu, aber auch neue Radsätze von Gützolds aktueller 52, und noch diverse andere Gimmicks, wie z.B. auch ein Nem-Schacht. Und dann wäre da natürlich noch die endgültige Elektrik. Und David muss seine Problematik mit den Beschriftungssätzen lösen.

Erste Fahrtests habe ich auch schon gemacht, der Tender zog dabei 30 zweiachsige Wagen und schob die schwergängige fast unmodifizierte 52 2006 vor sich her. Die Teststrecke ist mein 'Anlagenprovisorium' aus GFN-Modellgleis und 45er Radien. Bei 37 Wagen schafft sie es nicht mehr, die Wagen durch die Kurve zu ziehen, es werden Wagen nach Innen umgerissen. Meine probeweise vor knapp 2 Jahren verbesserte erste 52 2006, die wesentlich besser rollt, konnte ich wegen einem Kupplungsumbau (4-polige lösbare Verbindung zum Tender) nicht vorspannen, dann wäre sicherlich noch mehr drin gewesen. Bei 16V rast die Lok schon fast zu schnell, und sie tuckert bei etwa 2V langsam an.

Wir werden den Tenderbausatz mit den geätzten Zurüstteilen für die Lok und benötigte Kleinteile für den 215-Chassisumbau wahrscheinlich im Dezember liefern können. Es wird auch eine Empfehlung für zusätzlich benötigte Teile (Weinert, Gützold, Roco, Lilliput) geben.

Wer einen Bausatz haben möchte, kann sich schonmal melden.

nach oben springen

#2

Kondenstender 2'2'T13,5 als Ätzbausatz

in Alles zu den Kondenslokmodellen im Maßstab H0 21.04.2006 23:14
von 52_2006 • 374 Beiträge
Aktueller Stand: Mit dem Lüfterantrieb bin ich noch nicht fertig, es gibt zwar einen funktionsfähigen Prototpyen, der ist aber zu laut. Ich muss Plastik- statt Messing-Zahnräder und Schnecken einsetzen, noch keine passenden Teile gefunden, und wahrscheinlich muss ich dafür die Abmessungen des Gestells was den Antrieb aufnimmt nochmal verändern.

nach oben springen

#3

RE: Kondenstender 2'2'T13,5 als Ätzbausatz

in Alles zu den Kondenslokmodellen im Maßstab H0 13.01.2011 17:38
von foxxy • 1 Beitrag

Nun Sportsfreunde alle Lust am Veröffentlichen verlohren ? Das mit dem Tender in H0 hätte mich doch nun sehr interessiert. Die Angefangene Realisierung eurerseits habe ich mir im `Geiste` auch schon so ähnlich vorgestellt. Also aufgerafft, viel Zeit ist vergangen, aber Schwamm drüber. Stellt ein ins Forum was ihr habt zeigt her eure Arbeit. Oder ist nun Ende sende mit BR 52 Kon in H0? attencion obra en progress!

nach oben springen

#4

RE: Kondenstender 2'2'T13,5 als Ätzbausatz

in Alles zu den Kondenslokmodellen im Maßstab H0 03.02.2011 19:49
von 52_2006 • 374 Beiträge

Alle bisherigen Varianten, einen vernünftigen Lüfterantrieb hinzubekommen, sind nicht befriedigend verlaufen. Jetzt habe ich was neues gefunden, noch kleinere Handy-Vibrationsmotoren, das Stück unter 2 Euro und 3,5V Betriebsspannung, die kann man besser runterregeln als die schonmal ausprobierten (10.000 U/min bei 1,2V), die außerden mit rund 1 cm Länge (ohne Welle) dem Antrieb im Weg sind. Muss ich mal bestellen. Davon drei Stück und auf 1V runtergeregelt (also drei Stück in Reihe bei 3V) dürfte ganz ohne Getriebe ganz leise sein und ne einigermaßen vernünftige Drehzahl haben, ohne dass der Tender gleich wegfliegt oder zum Staubsauger mutiert...

Der Kondenstenderbausatz ist ansonsten, also ohne Lüfterantrieb, aber mit Lüftern, hier schon bestellbar: http://home.arcor.de/dirk.jaeschke/index...stender_ho.html


Kondensierte und rohrzuckersüße Grüße,
condensed and canesweet greetings,

Stefan
nach oben springen

Forum der Webseite www.kondenslok.de

English users:English language is available in the user-profile after your login.
Register here or Log in here or Switch to english here.
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: HermnMer
Forum Statistiken
Das Forum hat 218 Themen und 561 Beiträge.

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen