kondenslok-forum Homepage & Railways of Indonesia keretapi-forum

#1

Museum Transportasi, Jakarta

in Virus Kereta Api: Eisenbahn in Indonesien Reportagen / Railways of Indonesia reports 17.05.2006 08:20
von 52_2006 • 374 Beiträge
Museum Transportasi in Taman Mini / Jakarta

Taman Mini ist ein Freizeitpark im Südwesten von Jakarta. Dort gibt es ganz Indonesien im Kleinen zu sehen, das heist es gibt aus jeder Ecke Indonesiens ein Gebäuse in dem die dortige traditionelle Lebensweise und Kultur dargestellt wird. Das ist so ähnlich wie bei uns z.B. der Hessen-Park, wo es Dörfer aus allen Gegenden Hessens nachgebaut werden um die dortige typische Lebensweisen zu zeigen. Der Unterschied ist nur, bei uns werden Original-Häuser verwendet, und dort sind es 'Tun-wir-als-Ob'-Betonhäuser mit ein paar typischen Elementen aus der darzustellenden Gegend. Außerdem gibt es Museen zur Natur und Technik, eins davon ist das Transportmuseum, welches größtenteils Eisenbahngeschichte zeigt. Ich war im Juni 2003 dort.

Wenn man Ambarawa und Taman Mini besichtigt hat, kennt man fast alle Kapspur-Dampfloktypen, die je in Indonesien unterwegs waren. Eine große Lücke in der Sammlung stellt die nicht mehr erhaltene Reihe DD50/51/52 dar. Diese großen Mallet-Loks wurden von Alco, Wekspoor und Hanomag/Henschel gebaut und leider alle verschrottet.

Nunja, wenden wir uns dem Museum zu.



Von einer als Dampflok getarnten Schoema-Dieselok wird man vor dem Museum begrüßt. Sie zieht den ganzen Tag ihre Runden durch Taman Mini.









Ein Teil-Überblick über die Sammlung des Museum Transportasi


DSM28 - DSM ist das Deli-Eisenbahnsystem im Norden Sumatras rund um die Stadt Medan.


DSM28


DSM55




Eine weitere Deli-Lok. Muss mal meine Aufzeichnungen durchkramen was das für eine ist.




Das Feldbahnlökchen stammt aus der geschlossenen Zuckerrohrfabrik Gempol bei Cirebon. Man beachte den selbstgezimmerten Tender für die Bagage, die als Brennstoff diente. In mehr als zwei Dutzenden anderen Zuckerrohrfabriken sind in der Saison (ca. Ende Mai bis ca. Ende Oktober) noch viele solche Loks im Einsatz. Später stelle ich hier noch Bilder aus 2003 von Sindanglaut rein.

B1706


B2209

B2301


B2705


B5004


B5004


B5004


B5004


B5212


B5212


C1206

C1912


C2103


C2501


C2710


C3065


C3318


C5517


CC5001


CC5001


CC5001


D1107


D1410


D1410


D1410


D1505


D1505


D5011


D52099 - Krupp 1951, geschrumpfte BR41 - ist aber immer noch gewaltig groß.


D52099


D52099


E1016 - Eine Esslinger E10 aus der ersten Serie von 19xx, diese Serie hatte noch keinen Giesl-Ejektor


E1016


E1016


F1015


F1015 - noch eine Javanic, dieses Mal besser erhalten.




Die Diesellok der Reihe C300 ist an Feiertagen 'angeheizt' und dreht mit einem kleinen Zug ihre Runden auf der Museumsstecke, die wie eine Modellbahn im Kreis (Durchmesser etwa 300 Meter) verläuft. Es gibt ein paar Abzweigungen, einen Tunnel, und sogar eine Steilstrecke mit Zahnstange (Höhenunterschied allerhöchstens 10 Meter). Diese "Nebenstrecken" sind mittlerweile allerdings mit Museumsloks zugestellt.

nach oben springen

Forum der Webseite www.kondenslok.de

English users:English language is available in the user-profile after your login.
Register here or Log in here or Switch to english here.
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: HermnMer
Forum Statistiken
Das Forum hat 218 Themen und 561 Beiträge.

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen