kondenslok-forum Homepage & Railways of Indonesia keretapi-forum

#1

Indonesien: Dampflok C1218 in Ambarawa betriebsbereit!

in Virus Kereta Api: Eisenbahn in Indonesien Reportagen / Railways of Indonesia reports 18.05.2006 09:55
von 52_2006 • 374 Beiträge
Hallo,

ich verkünde eine frohe Botschaft!

Die Dampflokomotive C1218 des Eisenbahnmuseums "Museum Keretapi" in Ambarawa, Mitteljava (nördlich von Yogjakarta) ist betriebsbereit! C1218 verbrachte viele Jahre im Betrieb bei der Waldbahn Cepu und wurde erst vor vier Jahren dort abgestellt und von indonesischen Eisenbahnfreunden nach Ambarawa gebracht.

So sah sie noch vor einem Jahr aus:

Foto: Stefan Matthäus, Februar 2005

Inzwischen wurde sie neu angestrichen, überarbeitet, komplettiert:

Foto: Nick Bryant

Sie wird vorerst Züge zwischen dem Einsenbahnmuseum und dem West-Abschnitt nach Jambu fahren. Der Zahnstangenabschnitt zwischen Jambu und Bedono wird natürlich weiterhin die Domäne der beiden Loks der Baureihe B25 bleiben. Sobald der Ostabschnitt der Museumsstrecke vom Museum nach Tuntang entsprechend befestigt wurde, wird C1218 auch dort hin fahren.

Bei der Baureihe C18 handelt es sich um eine enge Verwandte der sächsischen Baureihe VT. Es ist eine 1C Nassdampf-Verbund-Lok, wie man an den beiden oberen Fotos sehen kann (unterschiedliche Zylindergrößen!). Hier die Daten der von Hartmann nach NIederländisch Indien gelieferten C1218:

D 2152 1896 1´C-n2vt 1067 neu SS - Holländische Staatsbahn auf Java "457" "229" -> PKNA C1218, bis 2002 Waldbahn Cepu, seit 2002 Eisenbahnmuseum Ambarawa

Hochdruckzylinder 380x509 mm
Niederdruckzylinder 580x509 mm
Treibachsdurchmesser 1106 mm
Kesseldruck 12kg/cm²
Rostfläche 1,1 m²
Heizfläche 61,2 m²
Gesamtgew. 33,6 t
Reibungsgew. 27.1 t

Ob es sich bei der Lok um die älteste betriebsfähige Hartmann-Lok der Welt handelt?

Wer mag, kann das Eisenbahnmuseum in Ambarawa durch die Miete eines Dampfzuges unterstützen. Man hat dann eine Dampflok nach Wahl (B2502 B2503, C1218, E1064) und zwei Personenwagen und kann damit einmal die Museumsstrecke Rauf und runter Dampfen. Man muss den Zug lediglich mit den anwohnenden Kindern teilen, die natürlich umsonst mitfahren. Mit den beiden B25 gehts auch die Zahnstange nach Bedono rauf, die E10 ist dafür zu schwer, und die C12 hat kein Zahnrad. Die Kosten belaufen sich auf etwa 250 Euro für den Zug. Ambarawa ist sinnvollerweise per Dreitages-Ausflug von der Urlaubsinsel Bali erreichbar.

Hier der Bericht von Hans-Peter Waak: klick



Eintrag editiert (06.04.06 15:08)

nach oben springen

Forum der Webseite www.kondenslok.de

English users:English language is available in the user-profile after your login.
Register here or Log in here or Switch to english here.
Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: HermnMer
Forum Statistiken
Das Forum hat 218 Themen und 561 Beiträge.

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen