kondenslok-forum Homepage & Railways of Indonesia keretapi-forum

#1

Palmen, Zucker und Dampf - Teil 27 - Bandung, Erdkunde, Film (m13B)

in Virus Kereta Api: Eisenbahn in Indonesien Reportagen / Railways of Indonesia reports 10.12.2006 20:32
von 52_2006 • 374 Beiträge
Hallo, nach viel Vorbereitungsarbeit, wenig Zeit nun der Abschluß meiner Serie "Palmen, Zucker und Dampf"

Zunächst der alltägliche Wahnsinn an den Bahnübergängen in Bandung:


Der alltägliche Wahnsinn, Teil 1. Unzählige Mopedfahrer müssen abwarten, bis der Nahverkehrstriebzug diesen Bahnübergang im Osten Bandungs überquert.


Der alltägliche Wahnsinn, Teil 2. CC 201 58 überquert als Lokzug einen Bahnübergang im Stadtzentrum von Bandung in Richtung des Bahnhofes. Der Lok muss es ziemlich warm sein, sämtliche Klappen und Luken waren geöffnet! Damit der Bahnübergang von den Leuten ernst genommen wird, muss er "sprechen". Durch einen Lautsprecher wird ständig und unermüdlich wiederholt, was passieren kann, wenn man die geschloessenen Schranken umgeht, und trotzdem über das Gleis latscht. Siehe DSO-News- und Alggemeines Forum, diese Methode müsste man hier in Deutschland auch langsam einführen...

Dann ein paar Bilder von den "Rel Fans" des IRMC (Indonesian Railway Modellers Club). Sie bauen gerade für die Staatsbahn Modelle derer Dieselloks im Maßstab 1:32, noch können nur funktionslose Modelle hergestellt werden.


Ein paar Relfans in Bandung: Rechts vorne: TC, dahinter George, dahinter Hariman. Immer vor Ideen sprudelnd und wild gestkulierend hinten links: Frans. Davor sitzend: Fleissiger Bastler, unermüdlich beim geradebiegen von Drähten, die später an einer der Loks als Handläufe usw. verwendet werden sollen, leider ist mir sein Name wieder entfallen.


Eines ihrer Werke in 1:32: CC201 01


Die selbe Lok von der anderen Seite.


So soll sie mal aussehen: CC200 15 im Rohbau!


Eine frisch vom Lackieren zum Trocknen aufgestellte CC201.


Henschel DHG 1000 alias Baureihe BB 303 in H0! Basiert auf einem Fleischmann V100 Fahrgestell.


Bisher haben sie zwei Stück gebaut, eine in aktueller Farbgebung (hinten) und eine in historischer PNKA-Farbe (vorne)


Die beiden Henschels sind bekannt, doch was lugt dahinter hervor?


Es hat sich noch eine Krupp M1500BB alias Baureihe BB 301 hinzugesellt! Sie wurde auf der Basis eines Roco 215 Fahrgestells gebaut, und ist einschließlich Originalsound voll digitalisiert.


Auch eine BB200 wurde auf Basis der General Motors G12 von Frateschi gestaltet.


Und hier der Versuch, auf Basis eines Fahrgestells einer Märklin-Dampflok, eine Krupp D300 Diesellok zu bauen. So richtig glücklich war Frans wegen dem grobschlächtigen Fahrgestell ja nicht...

Dann ein wenig Erdkunde. Diese Datei könnt ihr runterladen, und mit Google Earth öffnen. Darin enthalten sind alle Zuckerfabriken als Marklierung, die Platzierungen sind so genau wie derzeit möglich. Desweiteren sind einige interessante Eisenbahn-Orte in ganz Java und Sumatra darin markiert, Bahnhöfe, AUsbesserungswerke, Eisenbahnmuseen, Denkmallokomotiven, interessante Eisenbahnbauwerke, usw.

Hier die KMZ-Datei für Google-Earth: KMZ-Datei download (46 kB)
Zunächst Google-Earth installieren, und dann einfach die heruntergeladene KMZ-Datei mit einem Doppelklick öffnen.

Tipp: Innerhalb von "Kereta Api Virus" die Rubrik "Papbrik Gula" doppelklicken, und unterhalb der Ortsliste auf "Play" (> Pfeil nach Rechts) klicken, Google-Earth fliegt dann von einer Zuckerfabrik zur anderen! Beim ersten Mal sollte man aber die Fabriken zunächst manuell besichen, damit Google-Earth dei Bilddaten erstmal in seinen Cache lädt, wenn der Cache groß genug ist (kann man auf max. 2000 MB einstellen), dann ist die Animation absolut ruckfrei und man sieht im Vorüberflug alle Details! Innerhalb der Ortsmarkierungen sind die Lokomotivlisten von Rob Dickinsons Webseite mit Stand 2006 abgelegt. Innerhalb der Pabrik Gula Gruppe gibt es eine Gruppe "Legend", darin sind einige Erklärungen abgelegt.

Und zum Abschluß bewegende Bilder: Ein Film im WMV-Format, er zeigt ein paar Szenen von Olean, Semboro, Tasik Madu und die erste erfolgreiche Fahrt der Gending Mallet im Frankfurter Feldbahnmuseum!

Film-Download (ca. 9,1 MB, 6 Minuten Spielzeit)

Das wars dann erstmal mit der Serie "Palmen, Zucker und Dampf". Ich hoffe, es hat euch genauso viel Spaß gemacht, die Serie zu verfolgen, wie es mir Spaß gemacht hat, sie zu erstellen, wobei ich hier die Reise ausdrücklich mit einbeziehe. Ich werde im Laufe der nächsten Monate noch meine 2005er Reise aufarbeiten, und davon weitere Bilder an dieser Stelle präsentieren. Zwischendurch werde ich hin und wieder auch von Bauvortschritten an der PG Oleankecil (siehe Folge 26) berichten. Dann im Oktober 2007 werde ich voraussichtlich Impressionen der Fortsetzung meiner Erkundung der javanischen Zuckerfabriken bringen, dann gehts zunächst an die Nordküste Mitteljavas. Ich will nochmal darauf hinweisen, dass wenn du daran Interesse hast, mit auf diese Entdeckungsreise zu gehen, kontaktiere mich einfach, Treffpunkt wäre dann Mitte September 2007 (genaues Datum steht noch nicht fest) in Bandung. Falls sich genügend Leute finden, will TC einen kleinen Bus organisieren, wenn nicht, dann gibts eine kleinere Gruppe, wenigstens bestehend aus TC, Bernhard und mir.

nach oben springen

Forum der Webseite www.kondenslok.de

English users:English language is available in the user-profile after your login.
Register here or Log in here or Switch to english here.
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: HermnMer
Forum Statistiken
Das Forum hat 218 Themen und 561 Beiträge.

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen