kondenslok-forum Homepage & Railways of Indonesia keretapi-forum

#1

ID: Unfall mit BB30142 -> Schrott, Kirow-Kran in Aktion! (m34B)

in Virus Kereta Api: Eisenbahn in Indonesien Reportagen / Railways of Indonesia reports 23.01.2008 21:27
von 52_2006 • 374 Beiträge
Hallo, am 19.01.2008 ereignete sich südlich von Surabaya auf der Insel Java ein Zugunglück. Beteiligte Hauptakteurin:


Krupp M1500BB Loknummer BB301 42 Foto: Lutfi

Unfallhergang: Die Lok fuhr vom Depot Pasarturi zum Bahnhof Indro zum Rangieren. Auf dem Bahnhof ist nicht viel los, vier Züge am Tag. An diesem Tag bekam sie einen speziellen Auftrag, nämlich einen Zementzug mit 12 Wagen, den sie nach Sidotopo befördern sollte. Sitotopo ist ein großer Rangierbahnhof innerhalb der Stadt Surabaya. Nach 2,5 Kilometer und 6 Minuten passierte der Unfall am Bahnübergang des Dorfes Karangkering. Ein todesmutiger LKW-Fahrer versuchte mit seinem voll mit Holzbrettern beladenen LKW noch vor dem Zug über den Bahnübergang zu kommen. Er schaffte es nicht, die Lok krachte vorne rechts in den LKW, entgleiste, fiel vom Bahndamm runter. Der LKW wurde mitgeschleift und mit vom Bahndamm gerissen.


Die Orte des Geschehens. Meine Goole-Earth-KMZ-Datei mit den Zuckerfabriken und Bahnen Javas wächst und gedeiht, die Bahnlinien habe ich darin besser markiert als sie es bei GE sind. Noch fehlt aber noch die berühmte, leider verschwundene Dampftramway innerhalb Surabayas.

Es wurde sofort der Kirow-Kran aus Sitotopo und die Rangierlok der Zementfabrik angefordert. Die Rangierlok der Zementfarbik hatte die Aufgabe, die Zementwagen wegzuziehen, während der Kran die wahrscheinlich schrottreife Lok geborgen hat. Ob der der LKW- und der Lokführer überlebt haben, habe ich noch nicht rausbekommen. Aufgrund der Schäden gehe ich aber vom schlimmsten aus. Hier nun die Bilder:

Die nachfolgenden Bilder stammen soweit nicht anders angegeben von Edja Noezsanto Nijtijoso. Anwesend war auch Lutfi, von dem einige weitere Bilder stammen. Beide sind Hobbyeisenbahner in der Keretapi-Yahoo-Gruppe. Offensichtlich funktioniert der Buschfunk in Indonesien noch sehr gut, so dass sie zur Bergung rechtezitig an Ort und Stelle sein konnten.


Am Bahnübergang, an dem sich der Unfall ereignete, selbst ist ein Verkehrsschild aufgestellt, auf dem die Fahrzeiten der Züge aufgeschrieben sind. Es sind allerdings mehr Fahrzeiten, als in Wirklichkeit Züge fahren. Da auf dem Bild anscheinend der letzte Zementwagen des Zuges gezeigt wird, und diese Zementwagen nach meinen Daten rund 10 Meter lang sind, hat der Zug einen 'Bremsweg' von etwa 120 Metern gehabt.

Die Lok der Zementfabrik, die aus räumlichen Gründen zuerst da war. Sie bringt die nicht entgleisten Zemetwagen zurück nach Indro. An die Spezialisten, was ist das für eine Lok? (Ich sehe die auch zum ersten Mal)





Die Hilfszüge mit den Schwesterloks BB30141 und BB30143, die mit Bergungswerkzeugen und Transportwagen für den Schrott anrükten:









Bilder vom Unfall selbst:













Der Kirow-Kran in Aktion:








Foto: Lutfi


Foto: Lutfi


Foto: Lutfi














Kondensierte und rohrzuckersüße Grüße,
condensed and canesweet greetings,

Stefan
nach oben springen

#2

ID: Unfall mit BB30142 -> Schrott, Kirow-Kran in Aktion! (m34B)

in Virus Kereta Api: Eisenbahn in Indonesien Reportagen / Railways of Indonesia reports 24.01.2008 18:10
von felixS • 54 Beiträge
Ow sieht bös aus. Ob die Gelenkwelle beim Hochheben rausfiel oder wurde sie ordentlich demontiert?

Hier im Seetal passieren solche Unfälle leider auch, ungesicherte Bahnübergänge sind gefährlich.

Gruss

felix
nach oben springen

Forum der Webseite www.kondenslok.de

English users:English language is available in the user-profile after your login.
Register here or Log in here or Switch to english here.
Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: HermnMer
Forum Statistiken
Das Forum hat 218 Themen und 561 Beiträge.

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen